Projektübersicht

Das Kernstück des Reit- und Fahrvereins Wendland e.V. ist der viel genutzte Reitplatz im Wustrower Fehl. Das jetzige Materiallager und der Richterwagen sind stark baufällig und müssen dringend erneuert werden. Den Neubau des Lagers wird der Reit-und Fahrverein Wendland e.V. aus Eigenmitteln realisieren. Ein Aufbau auf dem neuen Materiallager soll den maroden Richterwagen ersetzen. Diesen benötigen wir dringend für unser jährliches Reitturnier und viele andere Veranstaltungen.

Kategorie: Sport
Stichworte: RFV Wendland, Pferde, Richterturm, Bau
Finanzierungs­zeitraum: 22.01.2019 18:32 Uhr - 22.04.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

In der Vergangenheit diente ein umgebauter Bauwagen als Richterturm. Der alte Richterwagen ist jedoch veraltet, marode und den Anforderungen nicht mehr genügend.
Der Reit- und Fahrverein Wendland e.V. wird im Jahr 2019 den Neubau eines Materiallagers realisieren. Die Erweiterung dessen, um einen Aufbau, ersetzt den alten Richterwagen. Die Mitglieder haben eine deutliche Zeit- und Kostenersparnis bei der Organisation von Veranstaltungen und können den Raum für kleine Versammlungen oder theoretische Unterrichtseinheiten nutzen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, einen Richterturm auf dem neuen Materiallager zu errichten. Dadurch ist die Organisation von Veranstaltungen deutlich weniger zeit- und kostenintensiv. Zudem kann der entstandene Raum für die Durchführung von theoretischem Unterricht bei Lehrgängen oder Reitabzeichen genutzt werden, als Treffpunkt für Vereinsmitglieder dienen und einen technischen Lagerraum darstellen.
Die mehr als 160 Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Wendland e.V. und viele ReiterInnen aus den Nachbarvereinen, die mit uns den Reitplatz am Fehl das ganze Jahr benutzen, würden sich riesig über den Richterturm freuen!
Insbesondere unsere reiterlich äußerst aktive Jugend profitiert von diesem Projekt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Reit- und Fahrverein Wendland e.V. feiert dieses Jahr sein 100-jähriges bestehen. Wir freuen uns über mehr als 160 Mitglieder und steigende Mitgliederzahlen. Wir pflegen ein aktives, abwechslungsreiches Vereinsleben und legen viel Wert auf die Jugendförderung. Ein Verein lebt nur durch das Engagement seiner Mitglieder. Und wir möchten unseren „Wendländern“ etwas für ihren Einsatz zurückgeben. Der Bau eines Richterturms ist wie ein Geschenk für unsere Mitglieder, da es u.a. die zeit- und kostenaufwendigen Organisationen von Veranstaltungen stark vereinfacht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Reit- und Fahrverein Wendland e.V. errichtet/organisiert einen Aufbau auf dem neuen Materiallager, der als Richterturm auf dem Turnier und für zahlreiche andere Veranstaltungen genutzt werden kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Alle aktiven und passiven Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Wendland e.V. und Freunde.
Insbesondere die Jugend, die im Mittelpunkt steht und unseren Verein maßgeblich ausmacht.
Alle zusammen sind wir ein TEAM!